Manuel Sanders und Henrik Krause für World Athletics Relays nominiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat in dieser Woche sein Team für die World Athletics Relays, die inoffiziellen Staffel-Weltmeisterschaften, am 1./2. Mai in Chorzów (Polen) bestimmt. Er wird bei den Titelkämpfen in Schlesien, die auch die Chance auf die Olympia-Qualifikation bieten, mit 38 Athletinnen und Athleten in sieben Wettbewerben vertreten sein. Mit dabei sein werden auch die beiden LGO-Langsprinter Manuel Sanders (4 x 400 Meter Mixed) und Henrik Krause (4 x 400 Meter Männer) aus dem "Autohaus Pflanz"-Sprintteam.

Mit einem Platz unter den ersten Acht können die Staffeln das Ticket für die Olympischen Spiele in Toyko (Japan; 23. Juli bis 08. August) sichern. Für die 4 x 400 Meter der Männer wurden neben Henrik Krause außerdem Fabian Dammermann (LG Osnabrück), Torben Junker (TV Wattenscheid 01), Tobias Lange (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz) nominiert. Der Pool für die 4 x 400 Meter Mixed-Staffel setzt sich neben Manuel Sanders aus Hannah Mergenthaler (MTG Mannheim), Ruth Sophia Spelmeyer-Preuß (VfL Oldenburg), Luna Thiel (VfL Eintracht Hannover) und Johannes Trefz (TSV Gräfelfing) zusammen.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund