Anna Hense gewinnt U20-EM-Gold mit 4 x 400 Meter-Staffel!

Bei den U20-Europameisterschaften in Tallinn (Estland) konnte LGO-Langsprinterin Anna Hense mit der 4 x 400 Meter-Staffel des DLV am Sonntagabend die Goldmedaille gewinnen. Bereits im Vorlauf zeigte das Quartett, in dem Anna Hense als dritte Läuferin zum Einsatz kam, einen souveränen Auftritt und gewann seinen Vorlauf in 3:38,55 Minuten der schnellsten Zeit aller teilnehmenden Nationen. Im Finale legte die Staffel, der gleich drei U18-Läuferinnen angehörten, noch einmal zu und sicherte sich in 3:35,38 Minuten überraschend die Goldmedaille.

Zunächst übergab Startläuferin Lena Leege (LAC Berlin) als Fünfte den Staffelstab an Lara-Noelle Steinbrecher (SC Magdeburg). Diese kämpfte sich zunächst an die vor ihr liegende Läuferin heran, musste jedoch auf den letzten Metern den hohen Anfangstempo Tribut zollen und gab ebenfalls an Position fünf liegend den Stab an Anna Hense weiter. Und die legte los wie die Feuerwehr und rollte das Feld von hinten auf. Bereits nach der Hälfte ihrer Stadionrunde hatte sie drei Läuferinnen überholt und übernahm eingangs der Zielgerade sogar die Führung. Schlussläuferin Maja Schorr (SV GO! Saar 05) übernahm den Stab als Erste und verteigte diese Position bis ins Ziel.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund