Christina Honsel (Foto: Iris Hensel)
Christina Honsel (Foto: Iris Hensel)

Christina Honsel erreicht Hochsprung-Finale bei U23-EM

Bei Regen und nur 13 Grad fand am Freitagvormittag die Qualifikation im Hochsprung bei den U23-Europameisterschaften in Gävle (Schweden) statt. Dabei erzielte Christina Honsel 1,78 Meter und das reichte bereits zum Einzug ins Finale, das am Samstagabend um 18:30 Uhr stattfindet. "Das Wetter war wirklich nicht gut, ich empfand es aber als Vorteil für mich, denn den anderen Springerinnen ist es deutlich schwerer gefallen mit den Bedingungen umzugehen," erzählte die 22-Jährige im Anschluss und ergänzt: "Bei mir überwiegt einfach die Freude über meine erste internationale Meisterschaft."

Bei 1,73 Meter stieg Christina Honsel in den Wettkampf ein und übersprang diese Höhe im zweiten Versuch. Besser lief es bei 1,78 Meter, die sie gleich im ersten Anlauf meisterte. Dann hieß es warten und beobachten, was die Konkurrenz macht, denn viele Springerinnen hatten mit der nassen Anlaufbahn und den kühlen Temperaturen zu kämpfen. Und so schafften viele Springerinnen diese Höhe nicht, unter anderem die Tschechin Lada Pejchalová, die in dieser Saison bereits 1,89 Meter hoch gesprungen ist. Danach verblieben noch 13 Springerinnen im Wettbewerb, eigentlich eine zu viel für das Finale, doch die Kampfrichter entschieden kurzfristig, dass alle 13 die Qualifikation für das Finale geschafft haben und entließen sie in die Wärme.

Das Finale ist für Christina Honsel die Zugabe, für die sie sich jedoch einiges vorgenommen hat: "Natürlich möchte ich es genießen, aber ich würde auch gerne in Richtung meiner Bestleistung aus der Halle [1,90 m] oder zumindest Mitte, Ende 1,80 Meter springen", sagte sie im Interview mit leichtathletik.de.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund