Mohamed Mohumed
Mohamed Mohumed

Doppelstart: Mohamed Mohumed bei U23-EM Neunter über 5000 Meter!

Nur zwei Tage nach seinem 11. Platz über 10.000 Meter bei den U23-Europameisterschaften in Gävle (Schweden) trat Mohamed Mohumed am Samstagabend erneut an die Startlinie. Über 5000 Meter zeigte sich der Schützling von LGO-Trainer Pierre Ayadi sehr gut erholt und belegte in 14:27,36 Minuten einen guten 9. Platz. "Damit bin ich sehr zufrieden, denn es war ein schwieriges Rennen auf superhohem Niveau," freute sich Pierre Ayadi im Anschluss.

Es war erneut ein unrhythmisches Rennen über 5000 Meter der Junioren. Viele Tempowechsel, viel Schubserei machte es den Läufern schwer. Doch LGO-Läufer Mohamed Mohumed ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen, lief taktisch besser als noch am Donnerstag und lief als zweitbester seines Jahrgangs und bester Deutscher in 14:27,36 Minuten als Neunter in die Top Ten. "Es war auch ein Test für mich, zwei lange Rennen innerhalb von drei Tagen zu absolvieren, aber meine Beine haben sich gut angefühlt, da wollte ich es probieren. Und es hat gut geklappt," zeigte sich auch Mohamed Mohumed mit dem Ergebnis zufrieden. Und Pierr Ayadi ergänzt: "Als Vorjahresjugendlicher hier Neunter und Elfter in Europa zu werden, darauf kann er wirklich stolz sein."

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund