Yassin Mohumed (Foto: Beautiful Sports)
Yassin Mohumed (Foto: Beautiful Sports)

Yassin Mohumed gewinnt Silber über 3000 Meter bei U20-EM!

Rund eine Woche nachdem Mohamed Mohumed bei den U23-Europameisterschaften in Tallinn (Estland) die Goldmedaille über 5000 Meter gewann, konnte auch sein jüngerer Bruder Yassin Mohumed an gleicher Stelle eine Medaille gewinnen. Er lief am Samstagabend bei den U20-Europameisterschaften im Finale über 3000 Meter ein tolles Rennen. Zunächst sortierte er sich ganz am Ende des Feldes ein und arbeitete sich dann immer weiter nach vorne. Am Ende musste er sich lediglich dem Iren Nicholas Griggs geschlagen geben und gewann so in 8:18,36 Minuten die Silbermedaille.

Lange Zeit lief Yassin Mohumed an letzter Position des 16 Läufer umfassenden Teilnehmerfeldes. Erst drei Runden vor dem Ziel zog er das Tempo langsam an und überholte einen Läufer. Rund 600 Meter vor Schluss beschleunigte er erneut und ließ fünf weitere Konkurrenten hinter sich. Eingangs der letzten Runde lag er dann an Position fünf, 300 Meter später bog er als Vierter auf die Zielgerade ein, um dort schließlich noch zwei weitere Läufer zu überholen und sich so den Vizetitel zu sichern.

Im anschließenden Interview sagte der Schützling von LGO-Trainer Pierre Ayadi: „Der ganze Druck fällt jetzt einfach weg. Der Rennverlauf war genau so geplant. Ich wollte die anderen kommen lassen. Ich bin ruhig geblieben und mit dem Ergebnis sehr zufrieden.“

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund