Sebastian Fiene, Thomas Czarnetzki
Sebastian Fiene, Thomas Czarnetzki

Thomas Czarnetzki neuer LGO-Teamleiter Sprint

Thomas Czarnetzki ist neuer Teamleiter Sprint der LG Olympia Dortmund und übernimmt damit die Verantwortung für den gesamten Disziplinblock Sprint, den bislang Sebastian Fiene geleitet hat. Sebastian Fiene hat zum Jahreswechsel eine neue berufliche Perspektive in Köln gefunden und musste somit den "Staffelstab" der Teamleiter an Thomas Czarnetzki weitergeben.

Sebastian Fiene war zehn Jahre erfolgreich der LG Olympia Dortmund verbunden, davon fünf Jahre als Athlet sowie weitere fünf Jahre als Trainer im Sprintbereich. Für den A-Trainer Thomas Czarnetzki ist die LG Olympia Dortmund keine Unbekannte. Bereits von 1997 bis 2001 war er als Sprinttrainer in der LGO tätig. In seiner neuen Tätigkeit stehen vor allem die konzeptionelle Weiterentwicklung sowie der operative Teil im Sprintblock im Fokus.

"Wir bedanken uns sehr bei Basti Fiene für seinen Einsatz für die LG Olympia Dortmund und wünschen ihm in seinem neuen Arbeitsumfeld als auch dem neuen Teamleiter-Sprint Thomas Czarnetzki in seiner neuen Tätigkeit in der LGO viel Erfolg und Glück," kommentiert der sportliche Leiter der LGO, Pierre Ayadi den personellen Wechsel.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund