Thomas Kremer (li.) und Alexander Seeger (re.) mit der 4x400m-U20-Nationalstaffel
Thomas Kremer (li.) und Alexander Seeger (re.) mit der 4x400m-U20-Nationalstaffel

Thomas Kremer als Nachwuchs-Bundestrainer des Jahres ausgezeichnet

Thomas Kremer, der im Vorstand der LG Olympia für den Leistungssport zuständig ist, und Alexander Seeger wurden im Rahmen der Spitzensporttage des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) vor über 100 Bundestrainerkollegen, leitenden Landestrainern und Sportwarten der Landesverbände in Kienbaum zu den DLV-Nachwuchs-Bundestrainern des Jahres gekürt. Thomas Kremer ist gemeinsam mit Alexander Seeger zuständig für die NK2-Kader (früher C-Kader) für die Kurz- und Langsprinter sowie die Staffeln.

Die außerordentliche Bilanz im weiblichen Nachwuchssprint hat die Jury zu dieser Auszeichnung bewogen. In seiner Laudatio ging Bundestrainer Ronald Stein auf die größten Erfolge, die langjährige Erfolgsausbeute und die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit ein. Insgesamt gab es für das erfolgreiche Trainerteam gleich sechs mal Medaillenglanz in der zurückliegenden Freiluftsaison. Herausragend war dabei der 4 x 100 Meter-Titel bei den U20-Weltmeisterschaften in Grosseto (Italien) in neuer Weltrekordzeit von 43,27 Sekunden. Das deutsche Quartett löschte damit die 26 Jahre alte Bestmarke der USA aus.

"Schön, dass Alex und ich diese Auszeichnung erhalten haben. Unsere Zusammenarbeit begann schon 1997. Bedanken möchte ich mich auch für das Vertrauen der persönlichen Trainer der Athletinnen, nur dadurch wurde so ein Weltrekord möglich," freute sich Thomas Kremer anschließend.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

Arrow
Arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

So findest Du uns:

LG Olympia Dortmund