Elvira Herman (Foto: Beautiful Sports / Axel Kohring)
Elvira Herman (Foto: Beautiful Sports / Axel Kohring)

EM-Revanche über die Hürden: Pamela Dutkiewicz trifft auf Europameisterin Elvira Herman

Europameisterin gegen Vize-Europameisterin. Elvira Herman gegen Pamela Dutkiewicz: So heißt das packende Duell über die 60 Meter Hürden der Frauen beim PSD Bank Indoor Meeting am 27. Januar 2019 in Dortmund. Die Überraschungssiegerin der Europameisterschaften von Berlin stellt sich der Silbermedaillengewinnerin aus Wattenscheid zur großen EM-Revanche.

Nach der Verpflichtung von Hindernis-Europameisterin Gesa Krause (Silvesterlauf Trier) ist den Veranstaltern des PSD Bank Indoor Meetings in Dortmund mit der Zusage der jungen Weißrussin Elvira Herman der nächste Coup gelungen. Die 21-Jährige überraschte in diesem Sommer auch die Experten, als sie sich Gold über die 100 Meter Hürden im Berliner Olympiastadion holte.

Nur knapp hinter ihr: Wattenscheids Pamela Dutkiewicz, die WM-Dritte des Jahres 2017. Seit einer Ernährungsumstellung vor rund drei Jahren, bei der sie neben zehn Kilo Körpergewicht auch vor allem mentalen Ballast abgeworfen und ein gesundes Verhältnis zu ihrem Körper entwickelt hat, sprintet die 27-Jährige wie entfesselt. Sowohl in Deutschland als auch in der Welt ist die angehende Grundschullehrerin, die an der TU Dortmund studiert, spitze.

Diese neue mentale Stärke zeigt sich auch in ihrer Einstellung zu harten, da konkurrenzstarken Rennen. „Das Feld beim PSD Bank Indoor in Dortmund ist ja fast so stark wie beim Finale der Hallen-EM“, sagt ihr Trainer Slawomir Filipowski, der „Pam“ seit nunmehr zehn Jahren betreut. „Und Pam läuft sehr gerne gegen starke Konkurrenz.“

Denn auch die weiteren Athletinnen des Feldes verdienen das Prädikat „Weltklasse“. Da ist die Mannheimerin Ricarda Lobe, der EM-Fünfte von Berlin. Da ist die starke Siebenkämpferin Louisa Grauvogel (TSV Bayer 04 Leverkusen), die in Berlin kurz vor dem abschließenden 800 Meter-Lauf in einen Autounfall verwickelt war und daher ihr klasse EM-Debüt nicht beenden konnte. Neben ihr reisen sechs weitere Sprinterinnen mit einer Bestzeit von unter 13 Sekunden über die 100 Meter Hürdenstrecke nach Dortmund.

„Wir freuen uns, nach Gesa Krause nun mit der Weißrussin Elvira Herman die zweite Europameisterin der EM von Berlin gegen Top-Konkurrenz präsentieren zu können“, sagt Thomas Kremer, der Athletenkoordinator des PSD Bank Indoor Meeting Dortmund. „Das Dortmunder Publikum wird das Leichtathletikmeeting gemeinsam mit Moderator Wolf-Dieter Poschmann wieder zu einer wahren Leichtathletikparty machen.”

Diese positive Stimmung in der Dortmunder Helmut Körnig-Halle, sie ist tatsächlich in Athletenkreisen bekannt und auch ein Grund, der die Stars nach Dortmund bringt. Pavel Voronkov etwa, der Manager von Elvira Herman, war bis zum letzten Dortmunder Indoor Meeting 2004 regelmäßiger Gast in Dortmund und erinnerte sich genau an diese Atmosphäre, als die diesjährige Einladung ihn erreichte. „Die Helmut-Körnig-Halle ist eine besondere Leichtathletikhalle. Die schnelle Bahn. Das fantastische Publikum. Darum habe ich Elvira geraten, ihre Saison 2019 hier zu beginnen.“

Tickets für das PSD Bank Indoor Meeting Dortmund sind noch unter www.ticketmaster.de, an allen an das TM-System angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie bei Laufsport bunert in Dortmund ab 8,00 Euro erhältlich.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund