Steven Orlowski
Steven Orlowski

Steven Orlowski unterbietet in Barcelona Europacup-Norm!

Beim Halbmarathon in Barcelona konnte LGO-Läufer Steven Orlowski seine bisherige Bestzeit um über vier Minuten (!) auf starke 64:50 Minuten verbessern und unterbot damit die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderte Norm für den Halbmarathon-Europacup, der im Rahmen der Europameisterschaften in Paris (Frankreich; 26. bis 30. August) ausgtragen wird. „Als ich merkte, dass eine Zeit unter 1:05 noch möglich war, habe ich noch einmal alles gegeben,“ erinnert er sich.

„Ich habe mich riesig gefreut, denn damit hatte ich nicht gerechnet,“ jubelte der LGOer. Ob er als Teil des deutschen Teams nominiert wird, lässt sich zur Zeit noch nicht sagen, aber er ist zuversichtlich. Mit seiner Leistung verpasste er den 25 Jahre alten Kreisrekord von Jens Wilky nur um zwei Sekunden. „Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich diese zwei Sekunden noch irgendwo abgeknabbert,“ bedauerte er.

Bei angenehmen 15° Celsius bot das Rennen auf einem ebenen Kurs beste Voraussetzungen. „Ich habe mich zu Beginn in einer Gruppe versteckt und habe mir dann gesagt: Schau‘ nicht auf die Uhr, renn‘ einfach.“ Bei der Zehn-Kilometer-Marke wurde er mit schnellen 30:19 Minuten gestoppt, eine Zeit, die ihm selbst in Rennen über diese Distanz noch nie gelungen war. Er führt diese Leistungsexplosion auf die gegenwärtig vorlesungsfreie Zeit an der Uni zurück. „Ich kann mich zur Zeit voll auf den Sport konzentrieren und habe keine Doppelbelastung,“, erklärt der 23-Jährige. Das kommende Wettkampfprogramm wird er noch mit Trainer Pierre Ayadi abstimmen. „Vielleicht einen schnellen Halbmarathon, ansonsten werde ich sicher noch einige Zehner laufen.“

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund