Marie-Sophie Macke
Marie-Sophie Macke

Marie-Sophie Macke schließt sich der LG Olympia an

Die LG Olympia Dortmund freut sich über einen weiteren hochkarätigen Neuzugang für das Jahr 2023. Mit Marie-Sophie Macke wechselt die diesjährige Bronzemedaillen-Gewinnerin der Deutschen Jugend-Meisterschaften der U20 im Diskuswurf nach Dortmund. Die 18jährige Bundeskaderathletin kommt aus Sprockhövel und startete zuletzt für den TV Angermund in Düsseldorf. Mit ihrer Bestleistung von 51,61 Meter erfüllte sie die Norm für die U20-Weltmeisterschaften in Cali, wurde jedoch aufgrund der Regelung, dass nur die beiden DM-Erstplatzierten teilnehmen dürfen, nicht nominiert.

Marie-Sophie Macke wurde in den vergangenen Jahren oft durch kleinere und größere Verletzungen aufgehalten. Zuletzt machte ihr ein leichter Bandscheibenvorfall zu schaffen. Das soll sich nun alles ändern. Alles neu: Neuer Trainer, neuer Verein, neues Umfeld. Aus dem kleinen Verein im Düsseldorfer Norden zieht es sie in die große Leichtathletik-Gemeinschaft im Ruhrgebiet. "Ich habe den Zusammenhalt und die Stimmung in der LGO in Ulm beobachtet und gedacht 'Da will ich auch hin'," beschreibt Marie-Sophie Macke ihren Entschluss für den Wechsel nach Dortmund.

Nachdem es in diesem Jahr mit ihrer ersten internationalen Teilnahme noch nicht geklappt hat, steht das Ziel für 2023 fest: "Ich will nach Cluj-Napoca," gibt Marie-Sophie Macke die Route vor. In der zweitgrößten Stadt Rumäniens finden im kommenden Jahr die U20-Europameisterschaften statt.

Ab sofort trainiert sie unter den Augen von FLVW-Landestrainer Thomas Stienemeier. Der 49-Jährige kennt die LGO gut. So trug er von 1990 bis 2000 selbst über zehn Jahre das rote Trikot. "Marie ist eine sehr ehrgeizige und zielstrebige Athletin. Ich traue ihr durch den Wechsel zur LG Olympia Dortmund den nächsten Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung zu," erklärt Thomas Stienemeier.

Und auch der neue sportliche Leiter der LGO, Marcus Hoselmann, freut sich über den Wechsel: "Mit Franziska Folz und Marie-Sophie Macke haben wir dann bereits zwei starke Eisen im Feuer und knüpfen damit ein wenig an die alte Wurftradition der LGO an. Dazu kommen einige talentierte Nachwuchsathleten."

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund