Tammo Doerner
Tammo Doerner

Tammo Doerner wechselt zur LG Olympia Dortmund

Die LG Olympia Dortmund freut sich über den ersten Neuzugang für 2023. Mit Tammo Doerner (bisher SV Nordenham) hat sich ein talentierter Mittelstreckenläufer der Trainingsgruppe von LGO-Coach Christof Neuhaus angeschlossen, wohnt bereits im Sportinternat und besucht die NRW-Sportschule, das Goethe-Gymnasium in der 11. Klasse. Der mehrfache Niedersachsen-Meister, der im kommenden Jahr der U20 angehört, wartet mit Bestzeiten von 1:57,14 Minuten über 800 Meter sowie 4:03,93 Minuten über 1500 Meter auf und steht damit aktuell auf den Rängen 13 und 15 der DLV-Bestenliste der U18.

„Die LGO und das Goethe haben mich schnell überzeugt, da die Bedingungen aus sportlicher, sowie aus schulischer Sicht optimal aufeinander abgestimmt sind. Dieser Zustand ist zu Hause einfach nicht gegeben,“ fasst Tammo seine Entscheidungsfindung zusammen und Trainer Christof Neuhaus ergänzt: „Sportlich wie menschlich ist Tammo ein Glücksfall für uns. Wir verstehen die Leichtathletik als Mannschaftssport, hier ist Tammo eine Idealbesetzung.“

Bis zu seinem Startrechtswechsel plant der 17-Jährige noch einige weitere Wettkämpfe für seinen bisherigen Verein. Am 3. September startet er über 5000 Meter bei den Kreismeisterschaften in Nordenham, am 11. September beim Fünf-Kilometer-Straßenlauf in Brake sowie am 18. September bei den Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften in Saarbrücken über zehn Kilometer.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund