Manuel Sanders
Manuel Sanders

Manuel Sanders für Weltmeisterschaften in Doha nominiert!

Die Erfolgsserie von Manuel Sanders reißt nicht ab. Nachdem er in der vergangenen Woche für die Team-EM, die an diesem Wochenende im polnischen Bydgoszcz stattfindet, nominiert wurde, anschließend bei den Deutschen Meisterschaften im Berliner Olympiastadion überraschend den Titel über 400 Meter gewann, darf er nun bereits mit dem nächsten internationalen Einsatz planen. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat heute einen weiteren Teil des Aufgebotes für die Weltmeisterschaften, die vom 27. September bis zum 6. Oktober in Doha (Katar) stattfinden, bekanntgegeben. Hier wurde Manuel Sanders für die 4 x 400 Meter-Mixed-Staffel nominiert.

Für den Langsprinter der LGO ist die WM in Doha bereits der vierte internationale Einsatz in diesem Jahr, nachdem er im Mai bereits bei den IAAF Word Relays in Yokohama (Japan) sowie im Juli bei der U23-EM in Gävle (Schweden), wo er mit der deutschen 4 x 400 Meter-Staffel die Goldmedaille gewann, am Start war. Neben Manuel Sanders gehören auch Luna Bulmahn (VfL Eintracht Hannover), Karolina Pahlitzsch (SV Preußen Berlin) und Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz) zum Aufgebot der Mixed-Staffel, die erstmals bei einer Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Insgesamt hat der DLV heute 39 Athletinnen und Athleten für die WM nominiert.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund