Till Marburger (Foto: Kai Peters)
Till Marburger (Foto: Kai Peters)

Till Marburger springt bei U20-WM in Cali auf Platz 6!

Bei den U20-Weltmeisterschaften in Cali (Kolumbien) hat LGO-Stabhochspringer Till Marburger einen hervorragenden sechsten Platz erreicht. Dabei machte es der 18-Jährige im Finale durchaus spannend. Erst im dritten Versucht übersprang er seine Einstiegshöhe von 4,90 Meter und Erinnerungen an die Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ulm kamen auf. Doch die weiteren Höhen von 5,05 und 5,15 Meter übersprang er gleich im ersten Versuch und wurde dafür am Ende mit Platz 6 belohnt.

Zwei Stunden zog sich am Dienstag die Stabhochsprung-Qualifikation hin, am Ende standen die zwölf Finalisten fest – inklusive LGO-Springer Till Marburger. 5,05 Meter schaffte er im ersten Versuch, 15 Zentimeter höher wollte die Latte dagegen nicht liegenbleiben. Letztlich durfte er sich aber über ein kleines q (qualifiziert) freuen. „Ich habe einige gute Sprünge gehabt, aber es hätte noch höher hinausgehen können“, sagte er im Anschluss und gab die Devise fürs Finale vor: „Ich möchte in erster Linie vor allem Spaß haben.“

Und den hatte er, auch wenn er am Ende ein wenig mit der Höhe haderte: „Ich bin zufrieden ins Finale gekommen zu sein, aber wir wissen beide, dass wir heute höher hätten springen können. Der sechste Platz ist super, die Höhe nicht ganz“, kommentierte Till Marburger im Anschluss gegenüber leichtathletik.de

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund