Christina Honsel
Christina Honsel

Christina Honsel springt 1,84 Meter in Zoetermeer

Beim internationalen Hochsprung-Meeting am Mittwoch im niederländischen Zoetermeer absolvierte Christina Honsel ihren ersten Wettkampf seit den Deutschen Meisterschaften vor rund dreieinhalb Wochen in Berlin, wo sie mit übersprungenen 1,80 Meter Platz 5 belegte. In Zoetermeer stieg sie bei 1,70 Meter in den Wettbewerb ein und steigerte sich im Verlauf auf 1,84 Meter. "Es war mein drittbester Wettkampf des Jahres, ich bin damit zufrieden," urteilte der Schützling von Brigitte Kurschilgen anschließend.

Ihren nächsten Wettkampf plant Christina Honsel am Freitag der kommenden Woche beim Hochsprung-Meeting in Soest. Darüber hinaus besteht noch eine kleine Chance auf einen Start bei den Weltmeisterschaften in Doha (Katar; 27. September bis 06. Oktober), denn als 28. der aktuellen Weltbestenliste darf die 22-Jährige noch auf eine eventuelle Einladung des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF hoffen. "Das wäre natürlich ein Traum", sagt Christina Honsel.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund