Constantin Rutsch
Constantin Rutsch

Constantin Rutsch springt Saisonbestleistung in Wipperfürth

Bei einem Stabhochsprung-Wettkampf in Wipperfürth konnte LGO-Athlet Constantin Rutsch seine Saisonbestleistung um einen Zentimeter auf 5,01 Meter bessern. Der deutsche U23-Vizemeister stieg bei 4,61 Meter in den Wettbewerb ein und meisterte diese sowie die nächste Höhe von 4,81 Meter gleich im ersten Versuch. Für die 4,91 und 5,01 Meter benötigte er jeweils zwei Anläufe. Damit entschied er den Wettkampf der Männer für sich. In der W15 trat Vianne Wilke an. Sie übersprang an diesem Tag 3,11 Meter.

Beim Werfermeeting in Witten-Annen gefielen gleich mehrere Athletinnen und Athleten der LG Olympia durch neue persönliche Bestleistungen. So konnte sich unter Sandro Kämper im Kugelstoßen der M15 auf 10,83 Meter verbessern. Noch weiter stieß der ein Jahr jüngere Maximilian Hehlert mit 11,17 Meter. Beide überzeugten außerdem im Diskuswurf mit 30,25 (Kämper) bzw. 30,52 Meter (Hehlert).

Über eine neue Bestleistung konnte sich auch Ben Duwenbeck im Kugelstoßen der M13 freuen. Mit 11,57 Meter entschied er den Wettbewerb für sich. Auch im Diskuswurf (36,97 m) sowie im Speerwurf (38,96 m) war er an diesem Tag nicht zu schlagen.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund