Constantin Rutsch (Foto: Jens Marburger)
Constantin Rutsch (Foto: Jens Marburger)

Constantin Rutsch stark zum Saisonende

Beim Marktplatzspringen in Recklinghausen am Freitagabend gingen mit Constantin Rutsch und Till Marburger noch einmal zwei Stabhochspringer der LG Olympia an den Start. Dabei zeigten beide noch einmal starke Leistungen. Vor allem Constantin Rutsch gefiel, denn mit übersprungenen 5,15 Meter stellte er seine persönliche Freiluftbestleistung ein und sprang damit in dem gut besetzten Teilnehmerfeld als bester Deutscher auf Rang 5.

Till Marburger übersprang 4,85 Meter und landete damit auf Platz 8. Der Sieg ging an den Niederländer Rutger Koppelaar mit 5,80 Meter, gefolgt von Mikko Paavola aus Finnland (5,45 m). Für Constantin Rutsch ist damit die Freiluftsaison nun beendet. Till Marburger wird in der nächsten Woche noch einmal beim Domspringen in Aachen antreten.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund