Marie Woldt
Marie Woldt

LGO-Athleten trotzen in Lüdenscheid dem kalten Wetter

Die Trainingsgruppe von LGO-Trainer Andreas Schulze trat am vergangenen Sonntag bei der Bahneröffnung in Lüdenscheid an. Es war kalt und nass, dennoch erzielten die Athletinnen und Athleten respektable Ergebnisse. So konnte Marie Woldt im Kugelstoßen der weiblichen Jugend U18 ihre Bestleistung aus der Hallensaison um über einen Meter auf 12,01 Meter verbessern und sich damit für die NRW-Meisterschaften (21.-23. Juni in Duisburg) qualifizieren. Auch über 100 Meter sowie im Weitsprung erzielte sie mit 13,50 Sekunden und 4,92 Meter neue Bestleistungen. Ihre Vereinskameradin Lilly Teipel trug sich mit 9,12 Meter (Kugel), 4,69 Meter (Weitsprung) sowie 13,94 Sekunden (100 m) in die Ergebnisliste ein.

In der männlichen Jugend U18 gefiel vor allem Emil Bekker, für den schnelle 11,46 und 23,23 Sekunden über 100 bzw. 200 Meter gestoppt wurden. Damit hakte auch er die Normen für die NRW-Meisterschaften ab. Dahinter erzielte Oliver Modlich 12,12 und 25,13 Sekunden und Johannes Biermann lief die beiden Distanzen in 12,73 und 25,75 Sekunden. In der U20 sprintete Matthias Reich die 100 Meter in 11,62 Sekunden sowie die 200 Meter in 23,46 Sekunden.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund