Mohamed Mohumed
Mohamed Mohumed

Mohamed Mohumed erfüllt 10.000 Meter-EM-Norm in Stanford

Auf dem Weg ins Trainingslager in Flagstaff (USA/Arizona) legte LGO-Läufer Mohamed Mohumed einen Zwischenstopp in Stanford (USA/Kalifornien) ein, um beim dortigen Stanford Invitational über 10.000 Meter anzutreten. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 28:13,83 Minuten verbesserte er nicht nur seinen drei Jahre alten Hausrekord gleich um 51 Sekunden, sondern unterbot als Sieger auch die Norm für die Europameisterschaften im August in München. Mit dieser Leistung schob er sich zudem unter die Top 30 der Ewigen Deutschen Bestenliste.

Mit seinem ersten Rennen der diesjährigen Freiluftsaison knüpft der Olympiateilnehmer nahtlos an die guten Leistungen aus der Halle an, wo er bereits über 1.500 und 3.000 Meter Bestzeiten aufstellen konnte. Nach dem Wettkampf ging es gemeinsam mit seinem Bruder Yassin Mohumed weiter ins Höhentrainingslager nach Flagstaff, wo in den kommenden Wochen die weiteren Grundlagen für die Sommersaison gelegt werden sollen.

In Stanford gab es außerdem ein Wiedersehen mit Elias Schreml, der inzwischen an der Universität von Arkansas studiert. Er konnte als Dritter über 1500 Meter seine Bestzeit auf 3:41,87 Minuten verbessern.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund