Patricia de Graat
Patricia de Graat

Patricia de Graat löst DM-Ticket mit Bestzeit

In Regensburg wurden mit der Laufnacht am Samstag und der Sparkassen-Gala am Sonntag gleich zwei Wettkämpfe an diesem Wochenende ausgetragen und an beiden Tagen gab es erneut gute Ergebnisse zu verzeichnen. Und so konnte Patricia de Graat am Samstagabend in Regensburg mit einem starken Rennen über 1500 Meter in neuer Bestzeit von 4:21,69 Minuten das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften (08./09. August in Braunschweig) lösen.

"Ich bin noch ein wenig verhalten angelaufen, konnte das Rennen aber sehr gut nutzen. Zunächst habe ich mich recht mittig im Feld positioniert und habe mich so aus dem Rangeleien heraushalten können. Insgesamt bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden, da ich noch nie so schnell in eine Saison eingestiegen bin," resümierte Patricia de Graat im Anschluss.

Ebenfalls bei der Laufnacht startete U18-Sprinter Emil Bekker über 100 und 200 Meter. Dabei konnte der Schützling von LGO-Coach Thomas Czarnetzki gleich über beide Strecken den 1. Platz für sich verbuchen. Über 100 Meter siegte er bei 1,2 m/Sek. Gegenwind in 11,01 Sekunden. Auch über die doppelte Distanz war er nach 22,30 Sekunden an diesem Tag nicht zu schlagen.

Bei der Sparkassen-Gala einen Tag später kam es über 400 Meter zu einem stark besetzten A-Lauf. Neben den beiden LGO-Langsprintern Manuel Sanders und Torben Junker standen auch der Deutsche Meister 2018, Johannes Trefz (TSV Gräfelfing), der Deutsche Vizemeister 2019, Marvin Schlegen (LAC Erdgas Chemnitz) sowie der Deutsche Vizemeister 2018, Patrick Schneider (LAC Quelle Fürth) an der Startlinie. Am Ende gewann Marvin Schlegel (46,44 Sek.) knapp vor Patrick Schneider (46,58 Sek.) und Manuel Sanders (46,59 Sek.). Torben Junker lief als Fünfter in 47,34 Sekunden sein zweitschnellstes Rennen der Saison.

Über 200 Meter zeigte Brenda Cataria-Byll, die zuletzt über 400 Meter mit Zeiten unter 54 Sekunden gefiel, dass sie auch auf den kürzeren Strecken deutlich an Geschwindigkeit zugelegt hat. Sie steigerte ihre persönliche Bestzeit deutlich auf 24,79 Sekunden.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund