Patricia de Graat
Patricia de Graat

Patricia de Graat und Henning Albert laufen Bestzeiten in Regensburg

Dass Regensburg eine Läuferhochburg ist, stellten die Veranstalter der "Telis-Challenge" am Samstag mit einem liebevoll organisiertem und den derzeitigen Verordnungen angemessenem Läuferabend eindrucksvoll unter Beweis. Diese guten Bedingungen wussten auch die LGO-Athleten Patricia de Graat und Henning Albert zu nutzen.

Über die 1000 Meter verbesserte sich Patricia de Graat um ganze sechs Sekunden auf 2:46,70 Minuten und zeigte hierbei, dass sie die „Corona Zwangspause“ ideal für sich genutzt hatte. „Ich freue mich riesig über diese so deutliche Bestzeit im ersten Saisonrennen und sie gibt mir Rückenwind für die nun hoffentlich anstehende Late Season,“ berichtete sie nach dem Rennen.

Über die 7 1/2 Stadionrunden setzte Henning Albert, ebenfalls im ersten Saisonrennen, mit 9:15,16 Minuten ein Ausrufezeichen und lässt auf weitere starke Rennen hoffen. Der Schüler der NRW-Sportschule steigerte sicher hierbei im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Sekunden. „Ich musste gerade in der zweiten Rennhälfte viele Meter alleine gehen, was mir im Grunde nochmal zusätzlich Gewissheit und Motivation für die nächsten Rennen gibt,“ resümierte Henning Albert anschließend.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund