Pia Blume
Pia Blume

Stabhochspringer gefallen durch viele Bestleistungen

Am Mittwoch fand im Stadion Rote Erde ein weiterer Stabhochsprung-Wettkampf statt. Dabei konnte Pia Blume ihre Bestleistung und somit ihren Kreisrekord in der weiblichen Jugend U18 auf 3,65 Meter verbessern. In der gleichen Altersklasse freute sich auch Lea Laux mit übersprungenen 3,20 Meter über eine neue Bestleistung. An der nächsten Höhe von 3,30 Meter scheiterte sie nur knapp. Bei den Männern stellte Nick Stangel mit 4,50 Meter seinen Hausrekord ein.

Und auch der talentierte Nachwuchs wusste durch gute Leistungen zu überzeugen. So konnte Jonas Frey in der M14 mit 3,05 Meter seine gute Leistung bei den Westfälischen U16-Meisterschaften bestätigen. Dahinter steigerte sich Julian Windeler auf 2,95 Meter und es scheint nur noch eine der Frage der Zeit zu sein, wann er das erste Mal die Drei-Meter-Marke überspringen wird. In der U14 gefiel die 13-Jährige Fee Lieber durch ihre neue Bestleistung von 2,35 Meter. Die ein Jahr jüngere Vianne Wilke blieb mit 2,25 Meter nur knapp unter ihrer Bestleistung.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook
Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Die LG Olympia auf YouTube
RSS Feed abonnieren

Folge der LG Olympia auf:

Hol Dir die LGO-Smartphone-App!

LG Olympia Dortmund