Maximilian Feist
Maximilian Feist

Viele Bestzeiten bei Laufgala in Pfungstadt

Am vergangenen Wochenende nahmen erneut zahlreiche Athleten der LGO an verschiedenen Wettkämpfen teil, um sich die nötigen Normen für die Deutschen Meisterschaften zu sichern. Bei der Merck-Laufgala in Pfungstadt am vergangenen Samstag, dem bisher heißesten Tag des Jahres, erzielten die Starter trotz der Hitze zahlreiche Bestleistungen. So verbesserte sich Maximilian Feist in einem taktisch klugen Rennen über die 800 Meter auf 1:47,97 Minuten.

Auch Lennart Lindstrot und Leonel Nhanombe gingen über diese Strecke an den Start. Beide konnten dabei ihre persönlichen Bestleistungen auf 1:53,20 und 1:56,74 Minuten verbessern, wobei Leonel Nhanombe die Norm der Deutschen U20-Meisterschaften in Ulm nur knapp um vier Hundertstel verpasste (1:56,70 min).

Tarje Mohrdieck und Yannick Schönfeldt gingen über die 3000 Meter an den Start. Tarje Mohrdieck heftete sich sofort an die Fersen des Tempomachers und übernahm nach dem Ausstieg des Pacemakers die Führung. Zum Schluss musste er er sich allerdings nur dem Berliner Fritz Stubenrauch geschlagen geben. Tarje Mohrdieck belohnte sich selber, indem er seine alte Bestzeit unterbot und diese auf 8:45,96 Minuten verbesserte.

Über die 1500m starteten Constantin Feist, Yassin Mohumed und Lucas Schiefer. Constantin Feist verbesserte sich dabei auf 3:49,02 Minuten und auch Yassin Mohumed konnte mit 3:50,03 eine neue Saisonbestzeit erzielen. Ida Lefering und Marie Gövert liefen die 1500 Meter in 4:32,77 min und 4:38,66 min und blieben nur knapp über ihren vorherigen Bestleistungen. Beide sicherten sich damit deutlich das Ticket für die Deutschen Meisterschaften der U20 in Ulm.

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund