Christina Honsel für Weltmeisterschaften in Doha nominiert!

Riesenfreude bei LGO-Hochspringerin Christina Honsel! Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat heute eine offizielle Einladung für die 22-Jährige ausgesprochen, bei den Weltmeisterschaften in Doha (Katar; 27. September bis 06. Oktober), starten zu dürfen. Mit ihren 1,92 Meter, die sie bei ihrem Gewinn der Silbermedaille bei den U23-Europameisterschaften im schwedischen Gävle sprang, steht sie auf Rang 28 der aktuellen Weltbestenliste. "Ich kann es noch gar nicht glauben. Damit geht für mich ein Traum in Erfüllung," freute sich Christina Honsel nachdem sie am Dienstagnachmittag einen Anruf vom Deutschen Leichtathletik-Verband erhielt.

Weiterlesen

Jetzt beim Sparda Leuchtfeuer für die LGO abstimmen!

Seit heute läuft der Wettbewerb "Sparda Leuchtfeuer", bei dem gemeinnützige Sportvereine mit Preisen zwischen 1000 und 6000 Euro gefördert werden. Dabei gewinnen die Vereine mit den meisten Stimmen. Auch die LG Olympia Dortmund hat sich beworben. Sollten wir einen der Preise gewinnen, geht das Geld zu 100 % in unsere Talentförderung. Wir erklären Euch was ihr tun müsst um für uns abzustimmen. Die Abstimmung läuft bis zum 02. Oktober.

Weiterlesen

Bianca Overkamp verteidigt Senioren-EM-Titel im Diskuswurf!

Bei den Europapmeisterschaften der Senioren im italienischen Venedig konnte LGO-Athleten Bianca Overkamp ihren Titel im Diskuswurf der W40 erfolgreich verteidigen. Wie vor zwei Jahren in Aarhus hatte sie am Ende die vorn, ihr weitester Versuch landete bei 41,89 Meter. Damit verbesserte sie ihre Saisonbestleistung um über eineinhalb Meter. "Die Leistung ist noch höher einzuordnen, wenn man bedenkt, dass das Wetter mit Wind und Regen beim Wettkampf recht ungemütlich war," urteilte LGO-Trainer Andreas Nötzig im Anschluss.

Weiterlesen

Steffen Baxheinrich nach Höhentrainingslager in guter Form

Nur drei Tage nach der Rückkehr aus dem Höhentrainingslager in Kühtai (Österreich) trat LGO-Läufer Steffen Baxheinrich am Freitagabend bei einem Straßenlauf in Rheda-Wiedenbrück, veranstaltet vom Verein "Laufen und Gutes tun", dessen Vereinsname gleichzeitig auch das Motto der Veranstaltung darstellt, denn sämtliche Einnahmen des Benefizlaufs werden der Ambulanten Palliativpflege für Kinder in Bethel, der DKMS und unverschuldet in Not geratenen Familien aus Rheda-Wiedenbrück gespendet. Dabei hielt sich Steffen Baxheinrich an die Vorgaben von seines Trainers Pierre Ayadi und lief als sicherer Sieger nach 33:40 Minuten ins Ziel.

Weiterlesen

Stadion-Terminplan für September 2019!

Jeden Monat veröffentlichen wir im Sommer auf unserer Homepage den Terminplan für das Stadion Rote Erde, um unseren Trainerinnen und Trainern sowie Athletinnen und Athleten einen Service zur besseren Trainingsplanung anzubieten. Jetzt wurde der Terminplan für September online gestellt.

Weiterlesen

LGO-Nachwuchs gefällt beim Werfertag in Witten

Während viele Athletinnen und Athleten die Freiluftsaison bereits beendet haben und sich zum Teil schon in der Vorbereitung auf die Cross-/Straßenlauf- bzw. Hallensaison befinden, hat der Nachwuchs der LG Olympia nach den Sommerferien die Wettkämpfe wieder aufgenommen, um sich auf das Westfälische DJMM-Finale am 21./22. September in Lage vorzubereiten. Bei einem Werfertag in Witten erzielten sie viele gute Leistungen und vordere Platzierungen.

Weiterlesen

FLVW-Auswahl unterliegt beim Länderkampf knapp

Die Niederlage fiel beim traditionellen U16-Länderkampf Niederlande gegen NRW am vergangenen Samstag in Enschede nicht ganz so deutlich aus wie in den Vorjahren, denn in vielen Disziplinen lief es für das NRW-Team deutlich besser als bei den letzten Auflagen. Insbesondere die Jungen überraschten am Ende mit der knappen Niederlage von 138:130 Punkten. Die Mädchen aus NRW mussten dagegen mit 145:126 Punkten die große Überlegenheit der Oranje-Hemden neidlos anerkennen. Zum westfälischen Aufgebot gehörten auch vier Athletinnen und Athleten der LG Olympia.

Weiterlesen

Steven Orlowski souveräner Sieger beim Halbmarathon in Bochum

LGO-Läufer Steven Orlowski konnte beim 9. Stadtwerke-Halbmarathon des TV Wattenscheid 01 in Bochum in 1:09:05 Minuten seinen Vorjahreserfolg vor Michael Majewski (BV Garrel, 1:09:47 Std.) und Bernhard Deiß (Recklinghäuser LC, 1:12:29 Min.) wiederholen. Der 22-jährige Dortmunder, der bei seinem Sieg seine persönliche Bestzeit nur um zehn Sekunden verfehlte, übernahm bereits kurz nach dem Start die Führung und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. In Solingen sorgten Patricia de Graat und Christof Neuhaus für einen 10 km-Doppelsieg beim "Miss Zöpfchen Lauf".

Weiterlesen

Christina Honsel springt 1,84 Meter in Zoetermeer

Beim internationalen Hochsprung-Meeting am Mittwoch im niederländischen Zoetermeer absolvierte Christina Honsel ihren ersten Wettkampf seit den Deutschen Meisterschaften vor rund dreieinhalb Wochen in Berlin, wo sie mit übersprungenen 1,80 Meter Platz 5 belegte. In Zoetermeer stieg sie bei 1,70 Meter in den Wettbewerb ein und steigerte sich im Verlauf auf 1,84 Meter. "Es war mein drittbester Wettkampf des Jahres, ich bin damit zufrieden," urteilte der Schützling von Brigitte Kurschilgen anschließend.

Weiterlesen

Disziplinspezifische Neukonzeption des U18/U20-Bereichs

Ab September und demnach in der Vorbereitungsphase 2019/2020 soll das Leistungssportkonzept der LG Olympia Dortmund hinsichtlich der Disziplinblöcke Sprint und Sprung neu und belastbar aufgestellt werden. So starten in diesen Tagen eine neu gebildete Sprint-Gruppe für den U18-/U20-Bereich unter Leitung von Thomas Czarnetzki und Bélen Schauerte sowie eine neue Trainingsgruppe für Hoch- und Weitsprung der gleichen Altersklasse, die von Oliver Kunz und Jana Bergmann geführt wird.

„Es ist großartig, dass wir mit Jana Bergmann (Lehramtsanwärterin an der NRW-Sportschule Goethe-Gymnasium) eine Trainerin mit Erfahrung im Sprungbereich gewinnen konnten“, stellt Christof Neuhaus Jana Bergmann als neue LGO-Trainerin vor. Jana Bergmann übernimmt ab sofort mit Oliver Kunz eine neu eingerichtete U18/U20-Sprunggruppe, in der dann auch Talente des Altjahrgangs U16 (2004) hineinwachsen sowie Athletinnen und Athleten aus dem Hoch- und Weitsprung ein sportliches Zuhause finden.

Die erfolgreichen Stabhoch- und Laufbereiche profitieren indes weiterhin von der kontinuierlichen Arbeit von Kai und Finn Atzbacher, Pierre Ayadi sowie Christof Neuhaus. Neu im LGO-Trainerteam ist auch eine alte Bekannte: Bélen Schauerte wechselt nicht nur sportlich zu Thomas Czarnetzki, sondern unterstützt ihn zudem in der neuen U18/U20-Sprintgruppe, aus der die Langsprinter nach der U18 zu Sebastian Fiene wechseln.

Die Grundlage jener Disziplinblöcke bildet nach wie vor das U16-Training der neun Stammvereine, das im Talentteambereich durch Maite Pasdzior und ihrem Talentteamtrainerteam vereinsübergreifend verstärkt wird. „Wir erhoffen uns, dass sich die sehr guten Perspektiven der Talentteams auch im Jugendbereich manifestieren. Grundlage bleibt dabei immer auch unser hochwertiges Stammvereinstraining ab Kindesalter“, fasst Maite Pasdzior das Ergebnis zusammen.

Das neue Leistungssportkonzept der LG Olympia Dortmund in der Übersicht:


Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:



Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund