Läuferabend am 29. Mai: Neuer Ort & neuer Zeitplan!

Aufgrund einer Doppelbelegung des Stadions Rote Erde findet der Dortmunder Läuferabend der LG Olympia am kommenden Samstag, 29. Mai, nun im neuen Stadion in Dortmund-Hacheney (Stettiner Straße 6) statt. Nach Ablauf des Meldeschlusses wurde zudem der Zeitplan angepasst. Insgesamt werden vier Läufe über 800 Meter, 1500 Meter sowie 5000 Meter ausgetragen. Über 800 Meter hat sich unter anderem die Deutsche Jugend-Meisterin des vergangenen Jahres über 1500 Meter, Fabiane Meyer (TV Westfalia Epe) angekündigt.

Weiterlesen

Mohamed Mohumed läuft auch über 1500 Meter U23-Norm

Beim traditionellen Pfingstsportfest in Rehlingen am vergangenen Sonntag starteten mit Mohamed Mohumed und Henrik Krause zwei Athleten der LG Olympia. Mohamed Mohumed verpasste im Rennen über 1500 Meter etwas den Start in dem 15 Läufer großen Teilnehmerfeld und sortierte sich damit zunächst am Ende des Feldes ein, so dass auch die Durchgangszeiten auch immer etwas langsamer als geplant waren. Auf der letzten Runde schon er sich noch an einigen Gegnern vorbei und konnte mit 3:39,99 Minuten nicht nur seine bisher zweitschnellste Zeit erzielen, sondern erfüllte zugleich auch die Norm für die U23-Europameisterschaften, nachdem er bereits eine Woche zuvor in Wien die Norm über 5000 Meter unterbot.

Weiterlesen

1 x Leichtathletik rot-weiß - Folge 4 mit Finn Atzbacher

Folge 4 von "1 x Leichtathletik rot-weiß" ist online! Wir blicken zurück auf 15 Wettkämpfe in 14 Tagen, viele Normerfüllungen für internationale Meisterschaften, aber auch viele persönliche Bestleistungen. Unser heutiger Gast ist Finn Atzbacher - ehemaliger LGO-Athlet und heutiger Stabhochsprung-Trainer sowie dualer Student in der LG Olympia Dortmund.

Weiterlesen

Gelungene Wettkampfpremiere im Stadion Hacheney

Das Stadion Hacheney, das seit August letzten Jahres für die Leichtathleten neben dem Stadion Rote Erde ein zweites Zuhause bildet, wurde beim Stabhochsprung-Meeting der LG Olympia erstmalig auch zu Wettkampfzwecken genutzt. In den vergangenen Monaten konnte auf der Anlage in unmittelbarer Nähe des Goethe-Gymnasiums Corona-bedingt nur trainiert werden. „Dieses Schmuckkästchen ist eine hervorragende Alternative zum Stadion Rote Erde. Der heutige Leistungsvergleich der Stabhochspringer hat gezeigt, dass sich dieses Stadion aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur nicht nur fürs Training, sondern auch für Leichtathletik-Veranstaltungen bis zu einer gewissen Größenordnung hervorragend eignet,“ erklärte der Vorsitzende der LG Olympia Dortmund, Michael Adel, bei der offiziellen Wettkampfpremiere in Hacheney.

Weiterlesen

Paula Schulte im Walde springt DJM-Norm in Mainz

Ein kleines Team von fünf LGO-Athletinnen und -Athleten startete am Samstag beim PUMA Nitro Meeting in Mainz und hatte dort vor allem mit dem Wind zu kämpfen. Vor allem für den Stabhochsprung war der starke Wind alles andere als förderlich. Dennoch konnte Paula Schulte im Walde in der weiblichen Jugend U18 bei ihrem ersten Wettkampf der Saison ihre persönliche Bestleistung auf 3,50 Meter verbessern und erfüllte damit auf Anhieb die Norm für die Deutschen Jugend-Meisterschaften (30. Juli bis 01. August in Rostock).

Weiterlesen

Lilly Kaden löst in Weinheim das Ticket zur U23-EM

Bei der Kurpfalzgala in Weinheim waren mit Lilly Kaden, Brenda Cataria-Byll, Lasse Funck und Jan-David Ridder auch vier Athletinnen und Athleten der LG Olympia am Start. Dabei konnte Lilly Kaden bei ihrem zweiten Saisonstart über 100 Meter ihre Saisonbestzeit im Vorlauf auf starke 11,42 Sekunden verbessern und unterbot damit die vom DLV geforderte Norm für die U23-Europameisterschaften, die nun in Tallinn (Estland; 08.-11. Juli) statt in Bergen (Norwegen) stattfinden werden. Im Finale konnte sie noch einmal auf 11,32 Sekunden steigern und hätte damit ihre persönliche Bestzeit eingestellt, wenn der Wind mit 2,1 Meter/Sek. nicht etwas zu stark gewesen wäre.

Weiterlesen

Henrik Lindstrot und Patricia de Graat überzeugen in Dessau

Beim 23. Anhalt-Meeting in Dessau gingen mit Henrik Lindstrot, Patricia de Graat und Maximilian Feist auch drei Athletinnen und Athleten der LG Olympia an den Start. Dabei konnte Henrik Lindstrot seine Bestzeit über 2000 Meter Hindernis um über zwölf Sekunden auf schnelle 5:49,21 Minuten verbessern und übernimmt damit aktuell die Führung in der DLV-Bestenliste der männlichen Jugend U20. Patricia de Graat stellte sich in Dessau der starken Konkurrenz über 800 Meter und steigerte ihre Saisonbestzeit auf 2:08,54 Minuten und blieb damit nur rund drei Zehntelsekunden über ihrer persönlichen Bestzeit.

Weiterlesen

Erster Wettkampf am Sonntag im neuen Stadion in Hacheney

Premiere am Sonntag in Dortmund. Erstmals wird im Stadion Hacheney, das im August vergangenen Jahres nach einer mehrjährigen Bauzeit offiziell eingeweiht wurde, ein offizieller Leichtathletik-Wettkampf ausgetragen. Zur Premiere im neuen Schmuckkästchen der Dortmunder Leichtathleten treffen sich ab 13 Uhr die Stabhochspringer zu einem interessanten Leistungsvergleich. Wegen der Corona-Schutzverordnung hat die LG Olympia Dortmund die Veranstaltung allerdings nur für Kaderathletinnen und -athleten geöffnet. Es werden daher auch keine weiteren Wettbewerbe angeboten.

Weiterlesen

Manuel Sanders für Team-EM in Chorzów nominiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat heute sein Aufgebot für die Team-Europameisterschaften, die am 29./30. Mai in Chorzów (Polen) ausgetragen werden, bekanntgegeben. Insgesamt 25 Frauen und 25 Männer wurden dabei nominiert, darunter auch LGO-Langsprinter Manuel Sanders, der zum Pool der 4 x 400 Meter-Staffel gehören wird. Neben ihm gehören diesem Pool außerdem Jean-Paul Bredau (SC Potsdam), Fabian Dammermann (LG Osnabrück), Tobias Lange (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Marvin Schlegel (LAC Erdgas Chemnitz) an.

Weiterlesen

Gute Sprint- und Sprungergebnisse in Leverkusen und Münster

Bei Wettkämpfen am vergangenen Sonntag in Leverkusen und Münster verzeichneten einige weitere Athletinnen und Athleten der LG Olympia gute Ergebnisse. In Leverkusen überraschte Langsprinterin Karolina Haas (U18) durch ihre neue 100 Meter-Bestzeit von schnellen 12,17 Sekunden. Im Rennen der Frauen stellte Lea Sophie Benzin mit 11,86 Sekunden ihre eine Woche alte Bestzeit ein. In der männlichen Jugend U20 verbesserte Emil Bekker seine Saisonbestzeit auf 11,04 Sekunden.

Weiterlesen


Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund