Maximilian Hehlert holt Bronze bei U16-DM in Bremen

Mit elf Athletinnen und Athleten war das LGO-Team bei einer Deutschen U16-Meisterschaft am vergangenen Wochenende in Bremen so groß wie noch nie seit Einführung dieser Titelkämpfe vor acht Jahren. Und das Team kehrte stolz mit einer Bronzemedaille sowie vier weiteren Top-Acht-Platzierungen nach Dortmund zurück. Die Medaille holte Maximllian Hehlert über 300 Meter der M15.

Weiterlesen

Schnelle Zeiten beim Guldensporenmeeting in Kortrijk

Am Samstag fand in Kortrijk (Belgien) das diejährige Guldensporenmeeting statt. Dabei konnte Maximilian Feist seine derzeit starke Form über 1500 Meter bestätigen und blieb mit 3:38,59 Minuten als Vierter des A-Laufes erneut unter 3:40 Minuten. Nur drei Tage nachdem Steffen Baxheinrich beim Abendsportfest in Pfungstadt seine Saisonbestzeit auf 3:44,80 Minuten verbessern konnte, steigerte er sich in Kortrijk erneut. Als Siebter im B-Lauf erzielte er 3:44,48 Minuten. Über die gleiche Distanz wusste auch U20-Läufer Fabio Heitböhmer ein weiteres Mal zu überzeugen. Mit 4:01,13 Minuten verpasste er seine erst eine Woche als Bestzeit nur um rund drei Zehntelsekunden.

Weiterlesen

Steffen Baxheinrich läuft Saisonbestzeit in Pfungstadt

Bei einem Abendsportfest im hessischen Pfungstadt am Mittwochabend konnte LGO-Läufer Steffen Baxheinrich seine Saisonbestzeit über 1500 Meter auf 3:44,80 Minuten verbessern. Damit fehlen dem 23-Jährigen nur noch rund eineinhalb Sekunden zu seiner persönlichen Bestzeit aus dem Jahr 2020, ebenfalls gelaufen in Pfungstadt. Mit seiner Zeit belegte er bei der gut besetzten Veranstaltung Platz 3 in der Männer-Wertung hinter Homiyu Tesfaye (TSV Pfungstadt; 3:43,23 Min.) und Benedikt Brem (LG Telis Finanz Regensburg; 3:43,69 Min.) Seinen nächsten Start plant er bereits am kommenden Wochenende beim Flanders Cup im belgischen Ninove.

Weiterlesen

Lilly Kaden muss auf WM-Teilnahme verzichten

Erst am vergangenen Freitag gab der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) sein Aufgebot für die Weltmeisterschaften in Eugene (USA / Oregon) bekannt und mit Manuel Sanders, Henrik Krause, Lilly Kaden und Mohamed Mohumed wurden auch gleich vier Athletinnen und Athleten der LG Olympia nominiert. Für Lilly Kaden ist der Traum der WM-Teilnahme jedoch leider noch vor dem Abflug in die USA bereits geplatzt. Ihre Verletzung, die sie sich Anfang Juni bei der Sparkassen-Gala in Regensburg zuzog, ist nicht rechtzeitig verheilt.

Weiterlesen

Maximilian Feist pulverisiert 1500 Meter-Bestzeit in Heusden

Steigerungen von ein, zwei Sekunden sind über 1.500 Meter durchaus „normal“. Wenn sich auf dieser Distanz jedoch ein Läufer gleich um fünf Sekunden verbessert, sprengt das den üblichen Rahmen. Diese Überraschung gelang Maximilian Feist am Samstag bei der „KBC Nacht“ im belgischen Heusden, als er sich überraschend über 1500 Meter von 3:42,53 auf hervorragende 3:37,82 Minuten steigerte. In den letzten Wochen er bereits mit Leistungen von 1:47,97 Minuten über 800 Meter und 3:43,73 Minuten über 1500 Meter auf seine erstklassige Form aufmerksam gemacht.

Weiterlesen

LGO-Athleten nutzen "Letzte Ausfahrt: Ulm" zur DM-Norm

Zahlreiche Athletinnen und Athleten nutzten die Möglichkeit zur Normerfüllung für die Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ulm (15. bis 17. Juli) beim "Letzte Ausfahrt: Ulm"-Meeting der LG Olympia im heimischen Stadion in Hacheney am vergangenen Samstag, darunter mit Marie Gövert, Leonel Nhanombe, Fabio Heitböhmer und Sebastian Margetts auch mehrere Athleten der LGO. Während Marie Gövert zuvor bereits die Normen über 800 und 1500 Meter erfüllt hatte und nun über 3000 Meter in 10:05,84 Minuten "nachlegte", lösten Leonel Nhanombe (4:02,45 Min.) und Fabio Heitböhmer (4:00,83 Min.) über 1500 Meter "last minute" das Ticket nach Ulm. Der in den USA lebende Sebastian Margetts überzeugte zwei Wochen vor der Jugend-DM, bei der er über 3000 Meter starten wird, durch 4:01,76 Minuten.

Weiterlesen

Marburger und Attermeyer springen Bestleistung in Mannheim

Zur DLV-Junioren-Gala am vergangenen Wochenende in Mannheim wurden auch vier Athletinnen und Athleten der LG Olympia eingeladen. Und diese wussten sich mit zum Teil sehr guten Leistungen für die Einladung zu bedanken. So steigerte Till Marburger im Stabhochsprung seine erst eine Woche alte Bestleistung erneut um zehn Zentimeter auf starke 5,30 Meter und bringt sich damit in eine aussichtsreiche Position um die Qualifikation für die U20-Weltmeisterschaften (01. bis 06. August in Cali / Kolumbien).

Weiterlesen

Starke Ergebnisse bei Westfälischen Blockwettkampf-Meisterschaften

Am Sonntag wurden in Paderborn die diesjährigen Westfalenmeisterschaften im Blockwettkampf der U16 ausgetragen. Gleich sieben Athletinnen und Athleten der LG Olympia gingen hier in den Start. Dabei sicherte sich Ben Duwenbeck den Titel im Blockwettkampf Sprint/Sprung der M14 und trug damit auch zum zweiten Platz in der Mannschaftswertung bei.

Weiterlesen

Drei Titel bei NRW-Meisterschaften in Troisdorf

Bei den NRW-Jugend-Meisterschaften der Altersklassen U16, U18 und U20 am vergangenen Wochenende in Troisdorf konnte der Nachwuchs der LG Olympia gleich drei Titel gewinnen. Darüber hinaus gab es viele weitere vordere Platzierungen sowie zahlreiche persönliche Bestleistungen. Gold holten Leonel Nhanombe über 1500 Meter der U20 (4:06,24 Min.) Maximilian Hehlert über 300 Meter der M15 (36,30 Sek.) sowie Ben Duwenbeck im Diskuswurf der M14 (34,22 m).

Weiterlesen


Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:

previous arrow
next arrow
Slider

Unser besonderer Dank gilt allen Partnern und Sponsoren:


Folge der LG Olympia auf:

Werde ein Fan auf Facebook Unsere Fotos auf Instagram
Folge uns auf Twitter Die LG Olympia auf YouTube

Folge der LG Olympia auf:

LG Olympia Dortmund