Eingabehilfen öffnen

  • Inhaltsskalierung 100%
  • Schriftgröße 100%
  • Zeilenhöhe 100%
  • Buchstabenabstand 100%

Sanders mit deutlicher Bestzeit in Oordegem

Beim IFAM Meeting im belgischen Oordegem konnte LGO-Langsprinter Manuel Sanders über 400 Meter seine persönliche Bestzeit um fast drei Zehntelsekunden auf 45,47 Sekunden verbessern. In den vergangenen 20 Jahren waren mit Ingo Schultz, Bastian Swillims und Patrick Schneider lediglich drei Deutsche schneller. Mit seiner Zeit steht Manuel Sanders aktuell auf Platz 4 der europäischen Bestenliste.

Auch Jonas Breitkopf startete in Oordegem in die 400 Meter-Saison und erzielte dabei 47,40 Sekunden. Damit erfüllte auch er bereits die A-Norm für die Deutschen Meisterschaften (08./09. Juli in Kassel). U20-Athlete Leonel Nhanombe verpasste mit 51,00 Sekunden seine persönliche Bestzeit lediglich um drei Hundertstelsekunden. Über 200 Meter bewies Karolina Haas in 25,55 Sekunden zum Saisoneinstieg ihre gute Form auf der Unterdistanz.

Ebenfalls sein Ticket nach Kassel sicher hat Henrik Lindstrot. Er steigerte seine Bestzeit über 3000 Meter Hindernis um rund 13 Sekunden auf 8:53,92 Minuten und unterbot damit die A-Norm für die DM. Über 800 Meter hakte Jenning Färber bei seinem Saisoneinstieg in 1:54,61 Minuten und blieb damit nur zwei Zehntelsekunden über seiner Bestzeit aus der Hallensaison. Dahinter erzielte auch Lennart Lindstrot mit 1:55,32 Minuten eine schnelle Zeit. Und als dritter LGO-Läufer lief Jan-David Ridder 1:57,15 Minuten.

Zu später Stunde fanden die Läufe über 1500 Meter statt. Hier blieb Fabio Heitbömer in 3:58,86 Minuten zum ersten Mal unter der Vier-Minuten-Marke und hakte damit direkt die norm für die Deutschen Jugend-Meisterschaften (21. bis 23. Juli in Rostock) ab. Für Lenny Riebe wurden 4:05,25 Minuten gestoppt.


#lgolympia

Geschäftsstelle

LG Olympia Dortmund
Hacheneyer Str. 88
44265 Dortmund

+49 231 22 52 444-0
info@lgo-dortmund.de
Mo & Do: 12:00 - 15:00

Unsere Stammvereine

Anzeige

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.